Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige

Interview mit Hakim Leist (27) aus Saarbrücken und Dilan Kabe (18) aus Großrosseln.

das Duo
das Duo "Two of a Skull" (Dilan & Hakim) - © Richard Martin / Saarland Today

ST: Zuerst einmal vielen Dank das ihr euch die Zeit nehmt der Saarland Today einige Fragen zu beantworten.

ST: Wie kann man den Tanzstil, den Ihr heute getanzt habt, nennen?

Hakim: Wir haben heute einen Mix aus Hip-Hop und Afro getanzt.

ST: seit wann tanzt ihr zusammen?

Halim und Dilan: seit über 10 Jahren tanzen wir zusammen.

Dilan: 2011 haben wir beide mit dem Tanzen angefangen.

ST: wie seit ihr ein Tanzduo geworden?

Hakim: Dilan hatte einen Tanzpartner gesucht und mich gefragt. Da wir bereits eine Zeitlang in der Gruppe “Skull Crew” zusammen getanzt haben, habe ich gesagt können wir gerne mal versuchen.

ST: ich habe gehört das Ihr recht erfolgreich seid. Auf welchen Contest habt ihr denn bereits getanzt?

Dilan: Mit der Gruppe “Skull Crew” haben wir auf der DTHO (Deutsche Tanzlehrer- und HipHop-Tanzlehrer Organisation), UDO (United Dance Organisation) sowie noch einigen anderen getanzt, ach ja, Dance Explosion nicht zu vergessen.
Hakim: unser erstes gemeinsames Turnier war auf der Dance Explosion 2013. Dilan hat, allerdings was das Tanzen anbelangt schon etwas mehr Contest Erfahrung als ich.

ST: Dilan, welche Titel hast du bereits errungen?

Dilan: ich bin 5-fache Deutsche, einmal Europa und einmal Vize-Weltmeisterin im Solo.

ST: und du Hakim?

Hakim: Ich habe solo und im Duo noch nichts gewonnen. Mit der Gruppe “Skull Crew” allerdings haben wir auf der Dance Explosion, gewonnen. Unsere Duo Name “Two of a Skull” stammt auch daher. Dann noch die DTHO gewonnen, mit der Gruppe.

ST: Zum Abschluss, wie fandet Ihr die heutige Addicted to Dance?

Hakim: Ich fand die heutige Veranstaltung sehr gut organisiert. Die meisten Veranstaltungen, auf denen wir getanzt haben, sind doch recht Chaotisch. Auf der Addicted to Dance wird, bzw. wurde sich an die Ablaufzeiten gehalten, was ich sehr wichtig finde. Was mir persönlich auch gut gefällt ist das hier die unterschiedlichsten Tanzstile zu sehen sind. Zum Beispiel Hip-Hop, Showtanz, Akrobatik.

Dilan: Dem kann ich nur zustimmen.

Hakim: Wir waren vor unserem Auftritt sehr nervös, haben es dann aber doch gemeistert bekommen.
Dilan: Wir hatten danach nochmal Lust zu tanzen.

Hakim: Wir haben für den heutigen Auftritt aktiv 3-mal trainiert.
Dilan: es war recht kurzfristig für uns.

ST: Vielen Dank für das Interview und noch viel ERFOLG

P.S. Das Duo “Two of a Skull” machte auf dem Addictet 2 Dance Contest 2022 den 3. Platz in der Kategorie Duo.

Quelle:

Schlagworte:

Das könnte Dir auch Gefallen

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige