Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Event
Anzeige

WSC Saar 1 wird Deutscher Meister 2022

Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Surf-Bundesliga durch Team 1 des Windsurfclub Saar - © WSC Saar
Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Surf-Bundesliga durch Team 1 des Windsurfclub Saar - © WSC Saar
saarland today 202210 5679

Insgesamt 50 Raceboarder und 20 Techno 293-Surfer (Jugendklasse) nahmen am letzten Septemberwochenende 2022 am Bundesligafinale und Nachwuchsbundesligafinale am Dümmer See in Niedersachsen teil.
Schon früh in der Vorrunde gelang dem Team WSC Saar 1 mit Robin Rockenbauch, Richard Sprenger, Florian Schwede und Lorena Lautenbach die Qualifikation für das Finale. Und das bedeutete: Harte Konkurrenz aus ganz Deutschland bei der letzten, alles entscheidenden Regatta. Bei schwachem bis mäßigem Wind übernahmen Robin, Richard und Florian bereits am ersten Wettkampftag die Führung und bauten ihren Vorsprung im Laufe der Regatta weiter aus. Nach drei Wettkampftagen erkämpften sich Richard mir Gesamtplatz 1 und Robin mit Platz 2 einen Vorsprung von 21 Punkten, während Florian das Feld nach hinten absicherte.

Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Surf-Bundesliga durch Team 1 des Windsurfclub Saar - © WSC Saar
Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Surf-Bundesliga durch Team 1 des Windsurfclub Saar – © WSC Saar

Insgesamt hatten sich vom WSCS fünf Teams für die Deutschen Teammeisterschaften qualifiziert. Der Erfolg am Dümmer See:

  • Team 3 mit Carsten Burger, Jutta und Ralf Rockenbauch und Eckehart Barth erzielte Platz 2 in der Mixed Wertung gefolgt von Team 2 mit Kai, Tanja und Silvana Hoffmann sowie Frank Hirsch auf Platz 3.
  • Alexander Lippert und Heinrich Herz, die ohne ihre Teamkollegen Mégane Gammoudi und Christian Wagner antreten mussten, freuten sich über Platz 15 der Gesamtwertung.

Felix Burger und Brice Rudolph führten die U16 Wertung an und freuten sich mit ihrem Teamkollegen Max Straub über Platz 2 in der Gesamtwertung. Damit haben die drei Nachwuchssportler hervorragende Voraussetzungen, um im nächsten Jahr den Sprung in die Raceboardklasse zu wagen.

Quelle:

Schlagworte:

Das könnte Dir auch Gefallen

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige