0.3 C
Saarbrücken
Förderung lokaler Projekte


För­der­mit­tel für loka­le Pro­jek­te in der Stadt Homburg

„Partnerschaft für Demokratie“ unterstützt Vereine und Organisationen

Vie­le Ver­ei­ne, gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tun­gen und Schu­len enga­gie­ren sich in Hom­burg für das demo­kra­ti­sche Zusam­men­le­ben. Sie schaf­fen Begeg­nung und Aus­tausch zwi­schen den Men­schen, för­dern die Teil­ha­be und sen­si­bi­li­sie­ren gegen Extre­mis­mus und Aus­gren­zung. Bereits seit dem Jahr 2015 unter­stützt die Stadt Hom­burg die­ses Enga­ge­ment im Rah­men der „Part­ner­schaft für Demo­kra­tie“ u. a. mit För­der­mit­tel. Für das Jahr 2022 wur­den bereits knapp 36.000 Euro für Pro­jek­te vergeben. 

Wei­te­re För­der­mit­tel ste­hen noch für das rest­li­che Jahr 2022 zur Ver­fü­gung. Gemein­nüt­zi­ge Ein­rich­tun­gen und Ver­ei­ne kön­nen neben einer finan­zi­el­len För­de­rung von bis zu 8.000 Euro auch eine umfas­sen­de Bera­tung bei der Antrags­stel­lung und der Durch­füh­rung ihrer Pro­jekt­vor­ha­ben erhalten. 

Bei Fra­gen und für wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen das Kin­der- und Jugend­bü­ro der Stadt Hom­burg (Tel.: 06841/101–113, E‑Mail: ) sowie das Adolf-Ben­der-Zen­trum (E‑Mail: ) ger­ne zur Verfügung. 

Die „Part­ner­schaft für Demo­kra­tie“ wur­de von der Stadt­ver­wal­tung Hom­burg in Zusam­men­ar­beit mit vie­len loka­len Akteu­ren auf­ge­baut. Feder­füh­rend ist dabei das Amt für Jugend, Senio­ren und Sozia­les. Bera­tung und Unter­stüt­zung erhal­ten die Pro­jekt­part­ner vom Adolf-Ben­der-Zen­trum. Die „Part­ner­schaft für Demo­kra­tie“ der Stadt Hom­burg wird im Rah­men des Bun­des­pro­gramms „Demo­kra­tie leben!“ vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fami­lie, Senio­ren, Frau­en und Jugend gefördert.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie