11 C
Saarbrücken
Schmetterlinge in Aktion

Schmet­ter­lin­ge – gra­zi­le Tän­zer im Wind

Bilderschau mit Buchvorstellung unter dem Motto „So können wir sie im Garten ansiedeln“

Rai­ner Ulrich — Schmet­ter­lings­for­scher, Buch­au­tor und Foto­graf aus Eppel­born nimmt die Zuhö­re­rin­nen und Zuhö­rer mit in die wun­der­vol­le Welt der bun­ten Falter

Plakat, Wer flattert hier? - © Rainer Ulrich
Pla­kat, Wer flat­tert hier? — © Rai­ner Ulrich

Der bekann­te Schmet­ter­lings­for­scher und Foto­graf Rai­ner Ulrich aus dem Eppel­bor­ner Gemein­de­be­zirk Wies­bach wird die Besu­che­rin­nen und Besu­cher mit fas­zi­nie­ren­den Fotos in die zau­ber­haf­te Welt der bun­ten Fal­ter mit­neh­men. Ulrich hat im bekann­ten Stutt­gar­ter KOS­MOS-Natur­buch­ver­lag mitt­ler­wei­le vier viel beach­te­te Bücher über Schmet­ter­lin­ge geschrie­ben. In die­sem Vor­trag stellt er sein im Früh­jahr 2022 neu erschie­ne­nes Bestim­mungs­buch für Neu-Ein­stei­ger unter dem Titel „Wer flat­tert hier?“ vor.  Der Vor­trag nimmt den Zuschau­er mit far­ben­fro­hen Bil­dern und über­ra­schen­den Ein­bli­cken mit in die phan­tas­ti­sche Welt der Schmet­ter­lin­ge. Gezeigt wird die rie­si­ge Viel­falt der hei­mi­schen Fal­ter­welt: Vom präch­ti­gen „Natio­nal­schmet­ter­ling“, dem Schwal­ben­schwanz über den „Koli­bri-Schmet­ter­ling“, dem Tau­ben­schwanz bis hin zu den herr­lich blau leuch­ten­den Schil­ler­fal­tern begeg­net den Gäs­ten der Ver­an­stal­tung eine schil­lern­de Welt vol­ler unter­schied­li­cher Fal­ter. Nicht feh­len darf dabei die fas­zi­nie­ren­de Ver­wand­lung vom Ei über Rau­pe und Pup­pe bis zum fer­ti­gen Schmetterling.

Rainer Ulrich - © Rainer Ulrich
Rai­ner Ulrich — © Rai­ner Ulrich

Einen wei­te­ren Schwer­punkt des Vor­trags bil­det das The­ma „Der Schmet­ter­lings­freund­li­che Gar­ten“. Der Refe­rent und Buch­au­tor Ulrich gibt pra­xis­na­he Tipps, wie man Schmet­ter­lin­ge mit klei­nen, ganz leicht nach­zu­ma­chen­den Maß­nah­men dau­er­haft im Gar­ten ansie­deln kann. So kann   Schritt für Schritt der eige­ne Gar­ten in ein Rück­zugs­ge­biet für Fal­ter umge­stal­tet wer­den. Übri­gens: Allein im klei­nen Saar­land flie­gen über 2.500 ver­schie­de­ne Schmetterlingsarten!

INFO: Der Vor­trag fin­det am Frei­tag, 14. Okto­ber 2022, um 19.00 Uhr im Haus Rech in Humes statt. Ab 18.00 Uhr sind alle Inter­es­sier­ten zu einem klei­nen Begrü­ßungs­um­trunk ein­ge­la­den. Nach dem Vor­trag besteht die Mög­lich­keit zum Gesprächs­aus­tausch, sehr ger­ne signiert der Autor auf Wunsch sei­ne Bücher. Zudem besteht die Gele­gen­heit, die aktu­el­le Aus­stel­lung des För­der­krei­ses für Hei­mat­kun­de und Denk­mal­pfle­ge Eppel­born e.V. unter dem Titel „Dr. Joseph Rech — ein frü­her Euro­pä­er?“ ken­nen­zu­ler­nen. Der Ein­tritt ist frei!

Quelle:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Gemeinde Eppelborn

Weitere Artikel aus dieser Kategorie