5.9 C
Saarbrücken

26. bis 30. Sep­tem­ber: Saar­land­wei­te Test­wo­che auf HIV & Co

Das Gesund­heits­amt des Regio­nal­ver­bands Saar­brü­cken bie­tet allen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern im Rah­men einer saar­land­wei­ten Test­wo­che vom 26. bis zum 30. Sep­tem­ber eine kos­ten­lo­se und anony­me Tes­tung auf HIV und ande­re sexu­ell über­trag­ba­re Infek­tio­nen sowie Bera­tungs­an­ge­bo­te zu ver­län­ger­ten Öff­nungs­zei­ten an. „Eine HIV-Infek­ti­on ist zwar nicht heil­bar, lässt sich mit den rich­ti­gen Medi­ka­men­ten aber gut behan­deln. Die saar­land­wei­te Test­wo­che soll auch auf das kos­ten­lo­se Ange­bot der Aids-Bera­tungs­stel­le unse­res Gesund­heits­am­tes auf­merk­sam machen. Je frü­her man Bescheid weiß, des­to bes­ser kann man auf die Infek­ti­on reagie­ren“, so Regio­nal­ver­bands­di­rek­tor Peter Gillo.

Die Aids-Bera­tungs­stel­le im Gesund­heits­amt des Regio­nal­ver­bands bie­tet einen „geschütz­ten Raum“, in dem jeder ganz indi­vi­du­ell sei­ne Fra­gen zu Über­tra­gungs­we­gen, Infek­ti­ons­ri­si­ken und Schutz­mög­lich­kei­ten in einem per­sön­li­chen Gespräch klä­ren kann. Die Bera­tung ori­en­tiert sich dabei immer an der spe­zi­fi­schen Situa­ti­on und den Fra­gen der Rat­su­chen­den. Neben HIV kann man sich auch auf ande­re sexu­ell über­trag­ba­re Infek­tio­nen wie die Syphi­lis unter­su­chen lassen. 

Wäh­rend der Test­wo­che gel­ten ver­län­ger­te Öff­nungs­zei­ten der Aids-Bera­tungs­stel­le in der Sten­gelstra­ße 10–12 in Alt-Saar­brü­cken. Die­se ist dann Mon­tag und Frei­tag von 8 bis 12 Uhr, Diens­tag und Mitt­woch von 8 bis 15 Uhr sowie Don­ners­tag von 8 bis 18 Uhr geöff­net. Eine tele­fo­ni­sche Ter­min­ver­ein­ba­rung ist zuvor unter 0681 506‑5358 oder ‑5359 erfor­der­lich. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Aids-Bera­tungs­stel­le sind online unter www.regionalverband.de/aids zu finden.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie