0.3 C
Saarbrücken

Son­der­aus­stel­lung “Das reli­giö­se Bild”

Die Bene­dik­ti­ner­ab­tei in Tho­ley, das ältes­te Klos­ter auf deut­schem Boden, in jüngs­ter Ver­gan­gen­heit vor allem durch die von Ger­hard Rich­ter gestal­te­ten Chor­fens­ter der frisch reno­vier­ten früh­go­ti­schen Abtei­kir­che bekannt gewor­den, stellt noch bis zum 9. Okto­ber 2022 das reli­giö­se Bild im Werk des bedeu­ten­den saar­län­di­schen Malers Albert Weis­ger­ber aus. Die gezeig­ten Wer­ke stam­men aus der Albert-Weis­ger­ber-Samm­lung in St. Ingbert.

Mit der klei­nen, aber fei­nen Son­der­aus­stel­lung der wun­der­ba­ren Spät­wer­ke Weis­ger­bers, der, wäre er nicht so früh im Ers­ten Welt­krieg ver­stor­ben, wohl einer der bedeu­tends­ten Künst­ler des 20. Jahr­hun­derts gewor­den wäre, hat die Abtei ihren ehe­ma­li­gen Kapi­tel­saal als musea­len Raum der inter­es­sier­ten Öffent­lich­keit zugäng­lich gemacht. 

Die Aus­stel­lung im Kapi­tel­saal ist über den Ein­gang zur und durch die Abtei­kir­che zugäng­lich. Für die Dau­er der letz­ten sechs Wochen hat die Abtei übri­gens beschlos­sen, den starr vor­ge­ge­be­nen Ein­tritt von 3 bzw. 5 € auf ein pay what you want – Modell / Richt­preis umzu­stel­len. Dazu Pater Wen­de­li­nus: „Zwar wur­de die Son­der­aus­stel­lung von den inter­es­sier­ten Besu­chern gut ange­nom­men, gleich­wohl hat sich gezeigt, dass sich der ein oder ande­re Besu­cher der Abtei­kir­che von den star­ren Ein­tritts­prei­sen vor Ort doch hat abschre­cken las­sen. So ist man­chem Besu­cher die Son­der­aus­stel­lung ent­gan­gen, was ange­sichts der wür­di­gen und wer­ti­gen Prä­sen­ta­ti­on ein biss­chen scha­de war“. „So aber ist nun gewähr­leis­tet, dass jeder noch die Mög­lich­keit hat, nach sei­nen per­sön­li­chen Mög­lich­kei­ten das als Ein­tritt zu ent­rich­ten, was ihm der Besuch der Abtei und der Son­der­aus­stel­lung wert ist“, fast Abt Mau­ri­ti­us die Moti­va­ti­on des Kon­vents zusammen.

Öff­nungs­zei­ten:

Mon­tag – Sams­tag: 10 — 12 Uhr und 14 — 17 Uhr

Sonn­tag: 13.30 – 17 Uhr

Kon­takt / Anfahrt via: 

Tou­rist-Infor­ma­ti­on/­Be­su­cher­zen­trum der Abtei

Röme­r­al­lee 5

66636 Tho­ley

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie