7.4 C
Saarbrücken

Bun­tes Kir­me­s­trei­ben in St. Ingbert 

Die Eröff­nung fin­det am Sams­tag­abend um 18.30 Uhr im Kup­pel­saal des Rat­hau­ses statt. Für die musi­ka­li­sche Umrah­mung sorgt der Musik­ver­ein Hoch­scheid-Rei­chen­brunn. Nach dem Fass­bier­an­stich und der tra­di­tio­nel­len „Ker­weredd“ star­tet bei Ein­bruch der Dun­kel­heit ein Riesen-Feuerwerk.

An den Kir­me­s­ta­gen bie­ten rund 60 Schau­stel­ler ihr umfang­rei­ches Sor­ti­ment an. Fahr­ge­schäf­te dre­hen sich, vie­le Buden laden zum Bum­meln ein und es duf­tet nach den unter­schied­lichs­ten Lecke­rei­en. Neben zahl­rei­chen Kin­der­ka­rus­sells gibt es wei­te­re Attrak­tio­nen: Rie­sen­rad Grand Sol­eil, zwei Auto­skoo­ter, XXL-Polyp, Miami, Tro­pi­cal-Trip, Cha­os, Tel­star und Musik-Express. Dazu kom­men vie­le wei­te­re Fahr­ge­schäf­te und Buden für Jung und Alt. Gefei­ert wird auf den Plät­zen rund ums Rat­haus. Am Diens­tag, 11. Okto­ber, ist tra­di­tio­nell Fami­li­en­tag mit ermä­ßig­ten Fahrpreisen. 

“Ker­we­markt” in der Fußgängerzone

Sonn­tags und mon­tags fin­det in der Fuß­gän­ger­zo­ne und in der Kai­ser­stra­ße der „Ker­we­markt“ statt. Neben Tex­ti­li­en aller Art kom­men auch Haus­halts- und Geschenk­ar­ti­kel, Pfle­ge- und Rei­ni­gungs­mit­tel, Leder­wa­ren, Schmuck, sowie Stahl­wa­ren zum Ver­kauf. Rund 50 Händ­ler haben ihre Teil­nah­me zuge­sagt und freu­en sich auf zahl­rei­che Besucher. 

Ab Frei­tag, 14. Okto­ber, bis Sonn­tag, 16. Okto­ber, sind die Fahr­ge­schäf­te und Buden wie­der geöff­net. Für gro­ße und klei­ne Besu­cher wird die Nach-Kir­mes auf dem Markt­platz mit rund 30 Schau­stel­lern gefeiert. 

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie