Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Wedding
Anzeige

Hallenbad in Differten öffnet am Montag

Blick ins Hallenbad in Differten - © Gemeinde Wadgassen
Blick ins Hallenbad in Differten - © Gemeinde Wadgassen

Neues Betriebskonzept macht Badebetrieb im Hallenbad in Differten weiterhin möglich

(Wadgassen/PDW) Das Hallenbad in Differten öffnet für Badegäste ab dem 13. September. Trotz schwieriger Umstände mit steigenden Energiekosten und einem ungewissen „Corona-Herbst“, möchte die Gemeinde ihr Schwimmangebot aufrechterhalten. Ein Fokus wird auf Schwimmkurse für Kinder und Jugendliche gelegt.
Schwerpunkt auf Schwimmkurse

„Für uns ist es nicht akzeptabel, ein drittes Jahr in Folge keine Schwimmgelegenheit für Kinder und Jugendliche über den Sommer hinaus anzubieten“, erklärt Sebastian Greiber, Geschäftsführer der Bäderbetrieb Wadgassen GmbH und Bürgermeister der Gemeinde. „Im Schulterschluss mit der DLRG Wadgassen haben wir uns deswegen dazu entschieden, das Hallenbad zu öffnen und dieses im Schwerpunkt für Schwimmkurse zu nutzen.“
Bereits während der letzten zwei Jahre, war es aufgrund der Corona-Pandemie zu teilweisen Schließungen des Bades und Unterbrechungen der Schwimmkurse für Kinder und Jugendlichen gekommen. Den dadurch entstandenen Rückstand bei Kindern und Jugendlichen gelte es nun, nicht noch größer werden zu lassen, zeigt sich Greiber kämpferisch.
Badebetrieb trotz Energiekrise

Die steigenden Energiekosten treffen dabei auch das Hallenbad in Differten. Durch eine geschickte Beschaffungsstrategie muss die Bäderbetrieb Wadgassen GmbH keine unkontrollierbare Kostenexplosion befürchten, wenngleich auch hier die Unterhaltungskosten merklich ansteigen. Durch eine Reduzierung der Wassertemperatur und kompaktere Öffnungszeiten kann der Badebetrieb jedoch trotz Energiekrise mit nur geringen Preisanpassungen aufrechterhalten werden.

Blick ins Hallenbad in Differten - © Gemeinde Wadgassen
Blick ins Hallenbad in Differten – © Gemeinde Wadgassen

Ab dem 13. September ist das Hallenbad Differten mit der Saunalandschaft dienstags sowie donnerstags bis sonntags von 14.00 bis 20.00 Uhr geöffnet. Montags und mittwochs ist das Bad für offizielle Besucher:innen geschlossen und für Kurse und Trainingseinheiten reserviert.

„Unsere Antworten auf die Krisen der heutigen Zeit, können nicht immer mit der Schließung von Einrichtungen und dem Verzicht der Bürgerinnen und Bürger einher gehen.“, meint Bürgermeister Sebastian Greiber.
Anzahl der Nichtschwimmer:innen senken

„Wir alle wissen wie wichtig es ist, schwimmen zu lernen. Aber die Wartelisten für unser Schwimmkurse und das Seepferdchen wachsen stetig. Hier wollen wir unbedingt dem Rückstau der letzten beiden Jahre entgegenwirken. Mit der DLRG Wadgassen haben wir uns abgestimmt, dass während der Öffnungszeiten ein Schwerpunkt auf den Schwimmkursen liegen soll.“, berichtet Greiber. Ziel ist es, die Anzahl der Nichtschimmer:innen, die durch die Corona-Pandemie merklich angestiegen ist, nicht noch größer werden zu lassen.

Die Gemeinde Wadgassen stellt deswegen ein Online-Formular zur Verfügung, wo sich alle interessierten Eltern und Kinder für Schwimmkurse eintragen können. „Vermutlich können wir nicht gleich allen Interessenten einen Platz anbieten, da unsere Schwimmkurse bereits sehr voll sind.“ Durch eine deutliche Erweiterung des Kursangebotes und der Fluktuation bei den Kursteilnehmer:innen, sollen möglichst alle Kinder und Jugendlichen berücksichtigt werden.

Interessenten für die Schwimmkurse können sich online registrieren: www.wadgassen.link/schwimmen
Öffnungszeiten: Dienstag sowie Donnerstag bis Sonntag: 14 – 20 Uhr

Quelle:

Schlagworte:

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige