Mittwoch, 5. Oktober 2022
16.9 C
Saarbrücken
MEHR

    Erfolg­rei­cher Deutsch­kurs für ukrai­ni­sche Flücht­lin­ge in Saarwellingen

    Saarland Today - das Mediennetzwerk aus dem Saarland

    Saarland Today Redaktionen

    Nach erfolg­rei­chem Kurs­ver­lauf ver­ab­schie­det sich Hil­de­gund Rupp, Lei­te­rin des Deutsch­kur­ses für Flücht­lin­ge in

    Auf­grund der zahl­rei­chen ukrai­ni­schen Flücht­lin­ge wur­de in der Gemein­de Saar­wel­lin­gen ein Deutsch­kurs ins Leben geru­fen, um den Men­schen die stark ver­än­der­ten Lebens­um­stän­de etwas zu erleich­tern. Der Kurs star­te­te am 13. April 2022 in der Not­kir­che in Reis­bach unter der Lei­tung von Hil­de­gund Rupp. Da die meis­ten Ukrai­ne­rIn­nen aller­dings im Orts­teil Saar­wel­lin­gen leben, ent­schied man sich bald dazu, mit dem Kurs ins Haus der Jugend in der Saar­wel­lin­ger Engel­stra­ße umzu­zie­hen. Dort fand der Unter­richt regel­mä­ßig ein­mal in der Woche statt. Frau Rupp lei­te­te den Kurs von Beginn an ehren­amt­lich und erhielt Unter­stüt­zung von Frau Moli­tor. Zu machen Ter­mi­nen besuch­ten bis zu 30 Flücht­lin­ge aller Alters­stu­fen den Kurs. Um bes­ser auf die Bedürf­nis­se der Teil­neh­me­rIn­nen ein­ge­hen zu kön­nen, wur­de ein zwei­ter Kurs pro Woche eingerichtet.

    Hil­de­gund Rupp unter­rich­tet an der Uni­ver­si­tät des Saar­lan­des „Deutsch als Fremd­spra­che, wes­halb sie bei dem ehren­amt­li­chen Deutsch­kurs in Saar­wel­lin­gen auf einen gro­ßen Erfah­rungs­schatz zurück­grei­fen konn­te. Dank ihres sehr gro­ßen Enga­ge­ments alle teil­neh­men­den Ukrai­ne­rIn­nen gro­ße Fort­schrit­te gemacht und wur­den opti­mal auf die Kur­se des Bun­des­am­tes für Migra­ti­on und Flücht­lin­ge sowie die jün­ge­ren Teil­neh­me­rIn­nen auf die vorbereitet.

    Am 31. August 2022 ende­te der Deutsch­kurs mit Frau Rupp. Bür­ger­meis­ter Man­fred Schwinn und auch die Kurs­teil­neh­me­rIn­nen dank­ten ihr für das ehren­amt­li­che Enga­ge­ment und ihren Ein­satz. Ob ein wei­te­rer Deutsch­kurs unter ande­rer Lei­tung star­ten wird, ist der­zeit noch nicht bekannt. Inter­es­sier­te Lehr­kräf­te kön­nen sich ger­ne bei der Gemein­de Saar­wel­lin­gen mel­den: Tel.: 06838 9007–156, E‑Mail: .

    Foto: Bür­ger­meis­ter Schwinn dankt Hil­de­gund Rupp für ihr ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment in Saarwellingen.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion