8.2 C
Saarbrücken

regional–global-fair

SDG-Akti­ons­tag und Fair­trade-Markt am 10. Sep­tem­ber in Homburg

Am Sams­tag, 10. Sep­tem­ber, laden Aus­stel­le­rin­nen und Aus­stel­ler mit Aktio­nen auf dem his­to­ri­schen Markt­platz in Hom­burg dazu ein, sich mit den 17 Nach­hal­tig­keits­zie­len aus­ein­an­der zu set­zen. Im Rah­men des Fair­trade-Mark­tes und des Musik­som­mers fin­det der 1. SDG-Akti­ons­tag unter dem Mot­to „regio­nal-glo­bal-fair: 17 Zie­le für die Welt“ von 11 bis 15 Uhr statt.

Aber was sind denn die Nach­hal­tig­keits­zie­le über­haupt genau? „Kei­ne Armut“, „Kein Hun­ger“ und „Nach­hal­ti­ger Kon­sum und Pro­duk­ti­on“ sind drei der 17 glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le der Ver­ein­ten Natio­nen (eng­lisch Sus­tainable deve­lo­p­ment Goals, abge­kürzt SDGs). Die­se 17 Zie­le sol­len glo­bal, natio­nal und regio­nal zur Ori­en­tie­rung für ein gutes Leben auf der Erde für alle Men­schen die­nen. Doch lei­der haben vie­le Men­schen noch nie etwas davon gehört. Das wol­len der Ver­ein „mit­ein­an­der für­ein­an­der e.V.“, die Stadt Hom­burg, der Saar­pfalz-Kreis, die Jun­ge Bio­sphä­re und der Bio­sphä­renzweck­ver­band Blies­gau mit die­sem Akti­ons­tag ändern.

„An Info­stän­den und durch Mit­ma­ch­an­ge­bo­te wer­den die glo­ba­len Nach­hal­tig­keits­zie­le beleuch­tet und nach dem Mot­to „Mir schwen­ke um“ für Saar­län­de­rin­nen und Saar­län­der greif­bar gemacht“, erklärt Ver­bands­vor­ste­her, Land­rat Dr. Theo­phil Gal­lo. Stän­de mit Blies­gau-Pro­duk­ten, Bil­dungs­ak­teu­rin­nen und ‑akteu­re, die Bio­sphä­ren­schu­len und vie­le wei­te­re Initia­ti­ven prä­sen­tie­ren sich. Neben Aktio­nen zu den Nach­hal­tig­keits­zie­len wird es auch regio­na­le und fai­re Pro­duk­te zum Ken­nen­ler­nen geben. Zum Bei­spiel sind der „Eine-Welt-Laden“ und „Unver­packt mit Herz“ auch in ihren Laden­lo­ka­len mit dabei. Dane­ben wer­den regio­na­le Gerich­te im Hom­bur­ger Restau­rant „Chef kocht – Davids Krea­tiv­kü­che“ ange­bo­ten. Beson­ders für jun­ge Men­schen wird vom 10. Sep­tem­ber bis Ende des Monats ein Action­bound frei­ge­schal­tet und spiel­bar sein – also eine digi­ta­le Schnit­zel­jagd durch Hom­burg! Im Rah­men des Hom­bur­ger Musik­som­mers sorgt die Band “Zyde­co Annie & Swamp Cats” für Unter­hal­tung. Eröff­net wird der Akti­ons­tag um 11.00 Uhr von Bil­dungs­mi­nis­te­rin Chris­ti­ne Strei­chert-Cli­vot, Land­rat Dr. Theo­phil Gal­lo, Bür­ger­meis­ter Micha­el Fors­ter, der Bei­geord­ne­ten Chris­ti­ne Becker sowie dem Kul­tur­bei­geord­ne­ten Rai­mund Kon­rad. Die Fair­trade Initia­ti­ve Saar­land wird gemein­sam mit der Bil­dungs­mi­nis­te­rin die „Fai­ren Schul­klas­sen“ aus dem Saar­pfalz-Kreis auszeichnen.

Das im Rah­men der saar­län­di­schen Nach­hal­tig­keits­stra­te­gie 2021 aus­ge­zeich­ne­te Leucht­turm­pro­jekt „SDG-Akti­ons­tag“ des Bio­sphä­renzweck­ver­ban­des Blies­gau und der Jun­gen Bio­sphä­re wird durch Mit­tel aus dem Bereich Ent­wick­lungs­zu­sam­men­ar­beit des Minis­te­ri­ums für Bil­dung und Kul­tur des Saar­lan­des gefördert.

Info-Box

Betei­lig­te Organisationen:

ARTe­fix Freie Kunst­schu­le e.V., Bio­sphä­renzweck­ver­band Blies­gau, Chris­ti­an-von-Mann­lich Gym­na­si­um, Christ­li­ches Jugend­dorf Hom­burg (mit Blies­gau-Pro­duk­ten), Eine-Welt-Laden Hom­burg, Fair­trade Initia­ti­ve Saar­land, Fair­trade-Kreis Saarpfalz,

Fair­trade-Stadt Hom­burg, Foodsha­ring Initia­ti­ve Saar­pfalz e.V., Gemein­schafts­schu­le Man­del­bach­tal-Schmel­zer­wald, Hil­fe Direkt e.V., Jun­ge Bio­sphä­re, Kin­der­haus Kath­man­du e.V., “KulT­our­Werk“ mit Wald­wer­ken-Work­shop, mit­ein­an­der-für­ein­an­der e.V., Nat­pu Indi­en­hil­fe e.V., Netz­werk Ent­wick­lungs­po­li­tik im Saar­land e.V., Gemein­schafts­schu­le Robert-Bosch-Schu­le, Space Lama e.V., Unver­packt mit Herz, UNICEF Homburg

Infor­ma­ti­on zur nach­hal­ti­gen Anrei­se: Mit dem Bus von Hom­burg Haupt­bahn­hof bis Hal­te­stel­le Tal­str. oder Chris­ti­an-Weber-Platz. Aktu­el­le Bus­ver­bin­dun­gen und Fahrt­zei­ten sind unter www.saarfahrplan.de ein­zu­se­hen. Auch mit dem Fahr­rad ist der his­to­ri­sche Markt sehr gut zu erreichen!

Bei Rück­fra­gen ste­hen Car­men John () oder Ste­fa­nie Lag­aly () ger­ne zur Verfügung.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie