Freitag, 7. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    Kos­ten­lo­se Pilz­be­ra­tung Weiskirchen

    Ein­zi­ge öffent­lich aner­kann­te Pilz­be­ra­tungs­stel­le im Saar­land!
    Ab Frei­tag, 09. Sep­tem­ber, bis Frei­tag, 28. Okto­ber, bie­tet die Hoch­wald-Tou­ris­tik in Koope­ra­ti­on mit dem Land­kreis Mer­zig-Wadern eine kos­ten­lo­se Pilz­be­ra­tung im Semi­nar­raum des WEZ – Info­zen­trum des Natur­park Saar-Huns­rück, Am Wild­park 1 an. Die genau­en Zei­ten sind diens­tags und frei­tags von 17.30 – 19.30 Uhr sowie mon­tags von 10.30 – 12.30 Uhr. Am 04. Okto­ber ent­fällt die Pilzberatung!

    Hans-Wer­ner Graß, Mit­glied der Deut­schen Gesell­schaft für Myko­lo­gie, bestimmt die mit­ge­brach­ten Pil­ze nach Gift- und Spei­se­pil­ze. Zum siche­ren Erken­nen der Pilz­ar­ten wer­den vier bis fünf Exem­pla­re, wenn mög­lich, in ver­schie­de­nen Wachs­tums­sta­di­en benötigt.

    Info­te­le­fon der Bera­tungs­stel­le wäh­rend der Bera­tungs­zei­ten: 01 51 / 59 86 91 73 (Nur wäh­rend der Pilz­sai­son!).
    Die Pilz­be­ra­tungs­stel­le, ein­zi­ge öffent­lich aner­kann­te Pilz­be­ra­tungs­stel­le im Saar­land, ist eine wich­ti­ge Anlauf­stel­le für Pilz­samm­ler und Pilzin­ter­es­sier­te aus dem Saar­land, der Rhein­land-Pfalz sowie dem angren­zen­den Luxem­burg gewor­den. Im Fal­le einer Pilz­ver­gif­tung arbei­tet die Bera­tungs­stel­le bzw. Hans-Wer­ner Grass als Pilz­sach­ver­stän­di­ger mit dem behan­deln­den Kran­ken­haus zusam­men. Eben­so erfolgt Auf­klä­rungs­ar­beit über öko­lo­gi­schen Zusam­men­hän­ge sowie über die Lebens­wei­se bzw. Bedeu­tung der Pil­ze für die Natur.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion