6.1 C
Saarbrücken

Flü­gel-Sel­fie-Spot ab sofort am Saar­brü­cker Schloss

Saar­brü­cker Flü­gel für meh­re­re Wochen auf dem Schlossplatz

Die Saar­brü­cker Flü­gel ste­hen ab sofort für meh­re­re Wochen auf dem Schloss­platz Saar­brü­cken. Das Flü­gel­paar wur­de von Jochen Maas kre­iert und gehört zur Tou­ris­mus­kam­pa­gne Visit Saar­brü­cken. Die Instal­la­ti­on ist mit ener­gie­spa­ren­der LED-Tech­nik aus­ge­stat­tet und sorgt so auch in den Abend­stun­den für eine beson­de­re Foto-Attrak­ti­on vor dem Saar­brü­cker Schloss. 

Wie gelingt der per­fek­te Schnapp­schuss? Ein­fach zwi­schen die Flü­gel stel­len, das Smart­phone oder die Kame­ra aus­rich­ten, Foto machen und ganz ein­fach über Face­book oder Insta­gram mit dem Hash­tag #visit­saar­brue­cken tei­len. So wer­den die Bil­der mit­samt den Saar­brü­cker Sehens­wür­dig­kei­ten um die Welt getra­gen. Auf Insta­gram sind unter #visit­saar­brue­cken bereits zahl­rei­che stim­mungs­vol­le Fotos mit den Saar­brü­cker Flü­geln zu sehen.

Die Kam­pa­gne #visit­saar­brü­cken ist eines der Schlüs­sel­pro­jek­te der gemein­sa­men Tou­ris­mus­stra­te­gie von Regi­on und Lan­des­haupt­stadt Saar­brü­cken. Die Saar­brü­cker Flü­gel wan­dern an aus­ge­wähl­te attrak­ti­ve Sehens­wür­dig­kei­ten in der Regi­on, um die­se in Sze­ne zu set­zen. Zuvor waren sie bereits am Saar­brü­cker Sta­den, auf der Hal­de Göt­tel­born, vor dem Staats­thea­ter sowie vor der Lud­wigs­kir­che zu finden.

Wei­te­re Infos unter:

visit.saarbruecken.de

facebook.com/VisitSaarbruecken

instagram.com/visit.saarbruecken

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie