6.1 C
Saarbrücken

Fahr­si­cher­heits­trai­ning für E‑Bike-Fah­rer

Am ver­gan­ge­nen Mon­tag fand das 4. Fahr­si­cher­heits­trai­ning für E‑Bike-Fah­rer auf dem Park­platz hin­ter dem Rat­haus in Klein­blit­ters­dorf statt.

Die bei­den Poli­zei­kom­mis­sa­re, Herr Gus­en­bur­ger und Herr Stein­bre­cher von der Lan­des­po­li­zei­di­rek­ti­on LPP 131 (mobi­le Jugendverkehrsschule/Verkehrsprävention/Verkehrssicherheitsberatung), über­nah­men die Kurs­lei­tung. Unter den Teil­neh­mern waren Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne E‑Bike-Fah­rer, die alle von dem Kurs pro­fi­tiert haben. Das Fahr­rad­fah­ren mit elek­tri­scher Unter­stüt­zung fin­det immer mehr Anhän­ger und beson­ders seit der Coro­na-Pan­de­mie steigt die Zahl der ver­kauf­ten E‑Bikes. Lei­der steigt im Gegen­satz dazu auch die Zahl der ver­letz­ten und gar töd­lich ver­un­glück­ten Per­so­nen. Aus die­sem Grund und auf­grund der ver­mehr­ten Nach­fra­ge, ist in Über­le­gung wei­te­re Fahr­si­cher­heits­trai­nings in unse­rer Gemein­de Klein­blit­ters­dorf durch­zu­füh­ren. Die Teil­nah­me ist kos­ten­los und geschieht auf eige­ne Gefahr – die Teil­neh­mer müs­sen nur Ihr eige­nes E‑Bike und einen Helm mit­brin­gen. Wie auch bei den bereits durch­ge­führ­ten Fahr­si­cher­heits­trai­nings wird die Teil­neh­mer­zahl begrenzt sein und eine Anmel­dung ist erfor­der­lich. Der Ter­min wird wie­der recht­zei­tig in den Klein­blit­ters­dor­fer Nach­rich­ten angekündigt.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie