0.3 C
Saarbrücken

MGH besuch­te das Nah­erho­lungs­ge­biet Jägers­bur­ger Weiher

Bereits im drit­ten Jahr ver­an­stal­tet das Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­haus (MGH) der Stadt Püttlingen das Pro­jekt „Grenz­erfah­run­gen“ mit ver­schie­de­nen Ausflügen für Jung und Alt. Am Sams­tag, dem 23.07.2022, stand dabei ein Tages­aus­flug in das Nah­erho­lungs­ge­biet „Jägers­bur­ger Wei­her“ nahe Hom­burg auf dem Pro­gramm. Das Beson­de­re an die­sem Tag: Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer plan­ten und orga­ni­sier­ten die Fahrt eigen­hän­dig. Das Team des MGH leg­te das Rei­se­ziel bereits Anfang des Jah­res zum Auf­takt des Pro­jek­tes fest. Anschlie­ßend hal­fen die Mit­ar­bei­te­rin­nen dabei, ver­schie­de­ne Frei­zeit­mög­lich­kei­ten, leich­te und her­aus­for­dern­de Wan­der­rou­ten sowie gemütliche Ein­kehr­mög­lich­kei­ten zusam­men­zu­tra­gen. Aber erst bei einem gemein­sa­men Pla­nungs­abend ent­schie­den die Anwe­sen­den, wie sie den Tag ver­brin­gen möch­ten. Her­aus kam ein bun­tes Pro­gramm, das für jede Gene­ra­ti­on Abwechs­lung ver­sprach. In klei­nen Grup­pen fan­den sich uner­schro­cke­ne Klet­te­rer, erfah­re­ne Wan­de­rer, gelas­se­ne Schlen­de­rer und kuli­na­ri­sche Genie­ßer im Alter zwi­schen 19 und 80 Jah­ren zusam­men und ent­deck­ten die Viel­falt des Nah­erho­lungs­ge­bie­tes. Ein gemein­sa­mes Mit­tag­essen führte die Rei­sen­den schließ­lich wie­der zusam­men. Mit Blick auf den Brückenweiher See ließ man den Tag im Block­haus aus­klin­gen, bevor sich die Grup­pe in den selbst orga­ni­sier­ten Fahr­ge­mein­schaf­ten wie­der auf den Rückweg mach­te. Gemein­sam haben es die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer geschafft, einen rund­um gelun­gen Tages­aus­flug auf die Bei­ne zu stel­len, ganz nach dem Mot­to des Mehr­ge­ne­ra­tio­nen­hau­ses: „Mit­ein­an­der — Füreinander“.

Kon­takt: Tel.: 06898/691–0 Fax: 06898/691–174 E‑Mail:

© Stadt Püttlingen
© Stadt Püttlingen

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie