Sonntag, 7. August 2022
Logo SAARLAND TODAY - Das Mediennetzwerk aus dem Saarland

Regionalverband bleibt weiterhin Fairtrade-Region

Am Freitag, den 12. August, macht der Bana-Bus ab 11 Uhr erneut Station auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Hier lernen Interessierte allerhand wissenswertes rund um den fairen Handel. Eine vorherige kostenfreie Anmeldung bei der vhs Regionalverband Saarbrücken ist erwünscht - © Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken
Am Freitag, den 12. August, macht der Bana-Bus ab 11 Uhr erneut Station auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Hier lernen Interessierte allerhand wissenswertes rund um den fairen Handel. Eine vorherige kostenfreie Anmeldung bei der vhs Regionalverband Saarbrücken ist erwünscht – © Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken

Siegel von Fairtrade Deutschland erneut um zwei Jahre verlängert

Der Regionalverband Saarbrücken trägt weiterhin offiziell das Siegel „Fairtrade-Region“, das von Fairtrade Deutschland verliehen wird. Die Kriterien, die erfüllt werden müssen, werden seit der ersten offiziellen Auszeichnung im Jahr 2016 alle zwei Jahre neu überprüft. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Der Regionalverband ist ein wichtiger Teil der Fairtrade-Bewegung im Kampf für gerechtere und nachhaltigere Lebensbedingungen in anderen Teilen der Welt. Die erneute Auszeichnung ist ein Ansporn, das Thema fairer Handel noch weiter nach vorne zu bringen. Vor allem, nachdem coronabedingt viele Aktionen in den zurückliegenden beiden Jahren nur eingeschränkt stattfinden konnten.“Als einer der größten Schulträger im Südwesten bringt der Regionalverband den Fairtrade-Gedanken auch in die Schulen und Bildungseinrichtungen. Sieben Schulen auf dem Gebiet des Regionalverbands, darunter fünf weiterführende Schulen in eigener Trägerschaft, sind bereits sogenannte Fairtrade-Schools. Neustes Mitglied ist die Friedrich-List-Schule – Kaufmännisches Berufsbildungszentrum Saarbrücken, das seine Auszeichnung Anfang 2021 erhielt. Hinzu kommen bislang über 100 Schulklassen, die als faire Klassen ausgezeichnet wurden. Jährlich erhalten die rund 18.000 Schülerinnen und Schüler ihre Schulbücher in Fairtrade-Bio-Baumwolltaschen mit Informationsbeilagen rund um den fairen Handel. Außerdem enthalten neue Pachtverträge für Schulkioske und Caféterien einen Passus über die Pflicht, ein warmes Fairtrade-Getränk und ein weiteres Fairtrade-Produkt im Sortiment zu haben. Und auch die Schülerinnen und Schüler selbst tragen den fairen Gedanken weiter: Unter dem Motto „Bake a better place“ kreierten beispielsweise im vergangenen Jahr die angehenden Bäckerinnen und Bäcker des Technisch-gewerblichen Berufsbildungszentrums II Schoko-Muffins für die Schülerschaft rein mit fairen Zutaten. In den Jugendzentren des Regionalverbands wurde zur Weihnachtszeit für Freunde und Familie mit fairen Zutaten gebacken.Auch an vielen anderen Orten geht der Regionalverband mit gutem Beispiel voran. Neben mehreren fairen Kaffeeautomaten in Regionalverbands-Dienstgebäuden, befindet sich zusätzlich ein Fair-o-mat im Alten Rathaus am Schlossplatz, der ohne Strom funktioniert. Zudem sind im Eingangsbereich des Sozial- und Jugendamtes in der Saarbrücker Europaallee diverse fair gehandelte Pausensnacks erhältlich. Bereits seit 2004 wird in der Gastronomie des Saarbrücker Schlosses ausschließlich Fairtrade-Kaffee, -Kakao und -Zucker verwendet. Im Schullandheim Oberthal in Trägerschaft des Regionalverbands wird ausschließlich Fairtrade-Kaffee ausgeschenkt und mit fairem Reis gekocht.Wer selbst aktiv werden möchte oder Fragen rund um den fairen Handel hat, der kann sich bei der Fairtrade-Beauftragten des Regionalverbands, Heike Erbelding, melden unter 0681 506-1001 oder per Mail an . Weitere Infos unter 

www.regionalverband.de/fairtrade.

Am Freitag, den 12. August, macht der Bana-Bus ab 11 Uhr erneut Station auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Hier lernen Interessierte allerhand wissenswertes rund um den fairen Handel. Eine vorherige kostenfreie Anmeldung bei der vhs Regionalverband Saarbrücken ist erwünscht - © Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken
Am Freitag, den 12. August, macht der Bana-Bus ab 11 Uhr erneut Station auf dem Saarbrücker Schlossplatz. Hier lernen Interessierte allerhand wissenswertes rund um den fairen Handel. Eine vorherige kostenfreie Anmeldung bei der vhs Regionalverband Saarbrücken ist erwünscht – © Stephan Hett/Regionalverband Saarbrücken

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du DIch mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Aktuelle News

Wetter an Deinem Standort: Ashburn
33°C Feels like 39°C
62% 40% 4m/s 200deg