Montag, 15. August 2022
Logo SAARLAND TODAY - Das Mediennetzwerk aus dem Saarland

Kostenloser Fahrrad-Verleih auf dem Saarbrücker Wackenberg  

Ministerin Petra Berg überreichte dem Leiter der PÄDSAK, Reinhard Schmid, einen Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro - © Jasmin Alt
Ministerin Petra Berg überreichte dem Leiter der PÄDSAK, Reinhard Schmid, einen Zuwendungsbescheid über 50.000 Euro – © Jasmin Alt

Mobilitätsministerium unterstützt Modellprojekt der PÄDSAK mit 50.000 Euro

Mehrere Pedelecs und ein Lastenrad mit Elektrounterstützung werden die Bewohnerinnen und Bewohner des Saarbrücker Wackenbergs künftig kostenlos nutzen können. Der unentgeltliche Verleih von Rädern ist Hauptbestandteil des Projekts „Pedelecs und Co. – Mit Freude an Bewegung gemeinsam den Stadtteil und die nähere Umgebung entdecken“ der Pädagogisch-Sozialen Aktionsgesellschaft (PÄDSAK).  

Zielgruppe sind vorrangig Anwohner mit eher geringen finanziellen Möglichkeiten. Ziel ist es, Radfahren als festen Bestandteil von Aktivität und Mobilität im Wohngebiet zu etablieren, die Bewohnerinnen und Bewohner für Radverkehr zu sensibilisieren, Gesundheit durch Bewegung zu fördern und Teilhabe zu ermöglichen.

„Ein tolles innovatives Projekt mit Modellcharakter, das wir gerne unterstützen“, sagt Umwelt- und Mobilitätsministerin Petra Berg. „Hier werden zentrale Elemente unserer Radverkehrsförderung angesprochen: neben Klima- und Umweltschutz vor allem gesellschaftliche Teilhabe durch Mobilität.“ Die Ministerin überreichte der PÄDSAK einen Förderbescheid in Höhe von 50.000 Euro – Geld aus dem Fördertopf „Nachhaltige Mobilität – Teilförderung Radverkehr“ (NMOB Rad).  

„Mit unseren Förderrichtlinien für den Radverkehr stellen wir finanzielle Mittel zur Verfügung, um Gemeinde und Städte, aber auch Vereine wie die PÄDSAK dabei zu unterstützen, das Fahrrad im Alltag der Saarländerinnen und Saarländer zu integrieren. Für Förderungen im Rahmen der Richtlinie NMOB-Rad haben wir seit Inkrafttreten im März 2021 über 500 Anträge erhalten und werden dadurch voraussichtlich knapp 2 Mio. € an Landesmitteln verausgaben. Besonders erfreulich ist es, dass unter diesen Anträgen auch einige innovative Projekte wie das der PÄDSAK sind. Die PÄDSAK als Projektträger leistet auf dem Saarbrücker Wackenberg wichtige Gemeinwesenarbeit und ist für viele Menschen eine wichtige Anlaufstelle vor Ort“, so Ministerin Berg. 

Hintergrund:

Projektinhalt / Gegenstand der Förderung (u.a.): 

·         Kauf und unentgeltlicher Verleih von Fahrrädern und Lastenfahrrädern

·         Einrichtung einer Fahrradwerkstatt zur Reparatur und Instandhaltung der Fahrräder

·         Werkstatt-Team, das sich um die Fahrräder und den Verleih kümmert

·         Durch zusätzliche Informationen und Aktionen rund um die Themen Radfahren, Mobilität /Klimaschutz, aber auch Gesundheitsförderung und Teilhabe sollen Wissen vermittelt, Interesse geweckt und nachhaltige Impulse gesetzt werden. 

Antragsteller:

Die PÄDSAK ist Trägerverein der Gemeinwesenarbeit Wackenberg, dem ersten Gemeinwesenprojekt von insgesamt acht Gemeinwesenprojekten in Saarbrücken. Die PÄDSAK entstand 1971 aus einer Bürger*inneninitiative gegen soziale Missstände und bietet auf dem Wackenberg in St. Arnual folgende Dienste und Einrichtungen an: Sozialberatungsstelle, Stadtteilservice (Hauswirtschaft und Mobiler Hilfsdienst), Frühe Förderung und Bildung, Erwachsenenarbeit, Therapeutische Schüler*innengruppe, Kinder- und Jugendarbeit, Kultur- und Lesetreff St. Arnual, Stadtteilzeitung, Migration und Integration und Senior*innenarbeit. 

Die PÄDSAK e.V. ist anerkannt als gemeinnütziger Träger der freien Wohlfahrtspflege und als Träger der freien Jugendhilfe.

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du DIch mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Aktuelle News

Wetter an Deinem Standort: Ashburn
19°C Feels like 19°C
90% 100% 2m/s 90deg