2.9 C
Saarbrücken

Vier­ter Band der Serie „Zwi­schen­ruf“ von Mat­thi­as Marx erschienen

Wer kennt ihr nicht, den Zwi­schen­ruf, der im Pro­gramm des Saar­län­di­schen Rund­funks regel­mä­ßig zum Inne­hal­ten und Nach­den­ken anregt. Einer der Autoren die­ser Rei­he ist der ehe­ma­li­ge Eppe­l­bor­ner Pfar­rer Mat­thi­as Marx. In regel­mä­ßi­gen Abstän­den fasst er sei­ne Bei­trä­ge in einem Band zusam­men. Pünkt­lich zu den Som­mer­fe­ri­en ist der vier­te Band „Zwi­schen­ruf – Lebens­zei­chen“ erschie­nen. Auf 76 Sei­ten erwar­tet die Leser kur­ze Bei­trä­ge, die zwi­schen Pfings­ten 2020 und Pfings­ten 2022 erschie­nen sind.  Gewid­met hat Autor Marx die­sen Band sei­nem lang­jäh­ri­gen Freund Gün­ther von Bün­au, „der am 3. Janu­ar 2022 so plötz­lich von uns ging und des­sen Freund­schaft, herz­lich und kri­tisch, mich immer beglei­ten wird“, wie es im Vor­wort heißt. Die Bei­trä­ge, in der Ich-Form und dazu oft­mals mit direk­ter Anspra­che, sind gut zu lesen und eig­nen sich her­vor­ra­gen für eine kur­ze Besin­nung im All­tag. Der Rein­erlös von 10,- Euro kommt der Eppe­l­bor­ner Tafel­run­de zugute.

INFO: „Zwi­schen­ruf – Lebens­we­ge“ ist erhält­lich zum Preis von 10,- Euro in der Bür­ger­infor­ma­ti­on im Eppe­l­bor­ner Rat­haus, in der Bäcke­rei Schwan in Eppe­l­born, bei Schuh­haus Backes sowie im Pfarr­bü­ro St. Sebas­ti­an, Eppelborn.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie