5.9 C
Saarbrücken

Voice Aid Asso­cia­ti­on prä­sen­tier­te gro­ßes Schü­ler­kon­zert im big Eppel

Am Diens­tag beb­te schon am Vor­mit­tag der big Eppel. Denn spä­tes­tens, als die US-Ame­ri­ka­ne­rin Lori Glo­ri die Hym­ne der Voice Aid Asso­cia­ti­on anstimm­te, tanz­ten und san­gen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Gemein­schafts­schu­le sowie der Grund­schu­le Eppel­born auf und vor der Büh­ne. Zuvor hat­te Bür­ger­meis­ter Andre­as Feld gemein­sam mit Schul­lei­ter Mar­tin König das Schü­ler­kon­zert der gemein­nüt­zi­gen Orga­ni­sa­ti­on im über­aus gut besuch­ten big Eppel eröff­net. „Die The­men Umwelt- und Kil­ma­schutz, aber auch Soli­da­ri­tät und Mensch­lich­keit bren­nen uns allen auf den Nägeln. Wir als Schu­le sind hier schon lan­ge unter­wegs“, beton­te König. Unter ande­rem trägt die Gemein­schafts­schu­le Eppel­born die Aus­zeich­nung „Schu­le ohne Ras­sis­mus – Schu­le mit Cou­ra­ge“, alle Kin­der sind in der Schu­le will­kom­men. Zudem wur­de gera­de kürz­lich eine Kin­der­kli­ma­schutz­kon­fe­renz an der Schu­le durchgeführt.

Voice Aid Association - © Gemainde Eppelborn
Voice Aid Asso­cia­ti­on — © Gemain­de Eppelborn

Schul­lei­ter König hat­te ein Foto mit­ge­bracht, das die Pflan­zung eines Kirsch­baums von der Schü­ler­schaft zeigt. Unter dem Mot­to „We are the future“ ist die Voice Aid Asso­cia­ti­on mit Astrid Are­ns als Prä­si­den­tin an der Spit­ze seit Juni deutsch­land­weit unter­wegs, um mit tol­ler Musik ein Zei­chen zu set­zen. „Ich freue mich sehr, dass gleich im ers­ten Jahr die­ser Schü­ler­kon­zert­tour die Schu­le in Eppel­born einer der Gast­ge­ber sein darf“, beton­te der Bür­ger­meis­ter. Er hat Voice Aid Prä­si­den­tin Astrid Are­ns im Rah­men der Preis­ver­lei­hung „Social Hero Award“ an den Eppel­bor­ner Bür­ger Gia­co­mo San­ta­lu­cia für sein außer­ge­wöhn­li­ches sozia­les Enga­ge­ment, ken­nen­ge­lernt. Feld dank­te der Orga­ni­sa­ti­on, denn Eppel­born war die ein­zi­ge Sta­ti­on der Tour­nee. Und dann wur­de es unter dem Mot­to „Child­ren for a bet­ter World“ ganz schön laut. Denn, da lie­ßen alle Erwach­se­nen auf der Büh­ne kei­nen Zwei­fel, nun ist es an der Jugend, die gesteck­ten Zie­le der Voice Aid Asso­cia­ti­on, den Kampf für Kil­ma­schutz und Mensch­lich­keit, wei­ter­zu­füh­ren. „Ich bin über­zeugt: Das ist der cools­te Schul­tag im gesam­ten Schul­jahr! Mein Dank geht an alle auf und hin­ter der Büh­ne, die die­ses Schü­ler­kon­zert mög­lich gemacht haben. Wir haben nur eine Welt – lasst sie uns gemein­sam schüt­zen“, so Bür­ger­meis­ter Feld abschließend.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie