Sonntag, 7. August 2022
Logo SAARLAND TODAY - Das Mediennetzwerk aus dem Saarland

Neue Kunstausstellung im Rathaus Mettlach: „Lebensraum Orscholzer Wald“ von Luzia Burgard

Bürgermeister Daniel Kiefer und Luzia Burgard zur Eröffnung der Ausstellung vor Werken der Orscholzerin, im Flur des Rathauses Mettlach - © André Gottfried/Gemeinde Mettlach
Bürgermeister Daniel Kiefer und Luzia Burgard zur Eröffnung der Ausstellung vor Werken der Orscholzerin, im Flur des Rathauses Mettlach – © André Gottfried/Gemeinde Mettlach

Seit dieser Woche stellt die Orscholzer Künstlerin Luzia Burgard im Rathaus Mettlach ihre Kollektion „Lebensraum Orscholzer Wald“ aus. Die Ausstellung, bestehend aus Fotografien sowie Acrylmalerei, zeigt Motive aus dem Lebensraum Wald. Zu diesem faszinierenden und umfassenden Ökosystem gehören in ihren Werken besonders die am Waldrand und in Waldlichtungen zu findenden Gehölze und Wildkräuter. 

Die Fotografien sind in den letzten Jahren im Orscholzer Wald entstanden. Bei ihren Aufnahmen setzt die Künstlerin einen besonderen Schwerpunkt auf das Einfangen besonderer Stimmungen im Rhythmus der Jahreszeiten sowie Makro-Aufnahmen von Pflanzen und Tieren, um beim Betrachter eine plötzliche Faszination von Wildkräutern und Insekten auszulösen.

Inspiriert durch die Fotografien entstehen ebenfalls viele Werke von Luzia Burgards experimenteller Acrylmalerei. Ausgestellt sind Wald- und Landschaftsszenen. Von direkten Umsetzungen der Fotomotive hin zu Gefühlsinterpretationen der Fotografien zeigt die Ausstellung verschiedenste Grade der Abstrahierung. Eine Besonderheit dabei: Die Künstlerin nutzt in den Werken neben der Acrylfarbe auch natürliches Material wie Moos, Flechten, Farne, Steine oder Sand zur Bildkomposition.

Luzia Burgard lebt seit 40 Jahren im Ortsteil Orscholz. Dort entdeckte sie ihre Leidenschaft für die Naturfotografie und für die experimentelle Acrylmalerei. Ihre Fotografien und Malereien beeinflussen und ergänzen sich gegenseitig. Neben den Acrylbildern können alle Fotografien in verschiedenen Größen und Ausführungen erworben werden. Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zur Künstlerin auf: Tel. 06865 – 725 oder E-Mail 

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Rathauses (Dienstag 08:30 – 12:00 Uhr & 13:30 – 15:30 Uhr; Donnerstag: 08:30 – 12:00 Uhr & 13:30 – 18:00 Uhr) geöffnet.

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du DIch mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Aktuelle News

Wetter an Deinem Standort: Ashburn
33°C Feels like 39°C
62% 40% 4m/s 200deg