5.9 C
Saarbrücken

Schwimm­bad Ens­dorf — Team im Notfalleinsatz

Vori­ge Woche gab es einen schwer­wie­gen­den Zwi­schen­fall im Ens­dor­fer Frei­bad. Ein Bade­gast muss­te wegen eines medi­zi­ni­schen Pro­blems von Schwimm­bad-Bediens­te­ten aus dem Was­ser geret­tet und zuerst mit Mund-zu-Nase-Beatmung, Herz­druck­mas­sa­ge und sogar mit dem Defi­bril­la­tor reani­miert wer­den. Auch wegen des schnel­len Ein­schrei­tens des Bad­per­so­nals und dem raschen Ein­tref­fen des Not­arz­tes konn­te der Bade­gast glück­li­cher­wei­se ansprech­bar ins Kran­ken­haus gebracht wer­den. Der Bür­ger­meis­ter der Gemein­de Ens­dorf wünscht ihm gute Besserung.

Der Dank gilt dem Ens­dor­fer Schwimm­bad-Team für ihren Leben ret­ten­den Einsatz.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie