Sonntag, 7. August 2022
Logo SAARLAND TODAY - Das Mediennetzwerk aus dem Saarland

Vielfältige Angebote für Kinder und Jugendliche in den Ferien

Symbolfoto - © Pixabay
Symbolfoto – © Pixabay

Kinder- und Jugendbüro der Stadt informiert

In den vergangenen Jahren mussten coronabedingt gerade Kinder bei vielen Freizeitaktivitäten zurück stecken. Daher hat sich das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg besonders bemüht, für diesen Sommer ein vielfältiges Programm für Kinder und Jugendliche zusammenzustellen, bei dem sicherlich für alle etwas dabei ist.

In der ersten Sommerferienwoche findet ein Klettertag im Fun Forest am Jägersburger Weiher statt. Am 26. Juli ab 9 Uhr können Kinder und Jugendliche von 11 bis 16 Jahren, die eine Greifhöhe von 1,70 m erreichen, eigenständig und mit anderen Interessierten klettern. Die Gruppe wird von erfahrenen Scouts des Kletterparks angeleitet. Ende ist für 14 Uhr geplant. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person.

Am 2. und 3. August geht es mutig weiter: Um 9 Uhr startet an beiden Tagen ein Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungskurs für 8- bis 12-Jährige. Dieser endet an beiden Tagen um 13 Uhr und findet in der Turnhalle der Luitpold-Schule statt. Anleiterin Stefanie Bader führt sinnvolle Verhaltensweisen für selbstbewusstes Auftreten ein, aber auch konkrete Techniken für den Ernstfall. Die Kosten belaufen sich auf 20 Euro für beide Tage.

Am 12. August ist die ganze Familie mit Kindern ab sechs Jahren zur Fledermauswanderung an den Jägersburger Schlossweiher einladen, um die dämmerungsaktiven Tiere in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben und unter fachkundiger Führung von Markus Kees einiges neues zu erfahren. Die Tour beginnt um 21 Uhr und endet gegen 22 Uhr. Pro Teilnehmendem fallen drei Euro Teilnahmegebühr an. Kinder können nicht alleine teilnehmen.

Vom 8. bis 12. sowie vom 16. bis 19. August findet der diesjährige Kinderferienspaß für junge Menschen zwischen 6 und 13 Jahren statt, dieses Jahr in der Grundschule Bruchhof. In beiden Wochen stehen Ausflüge an, z. B. zum Gnadenhof Gerhardsbrunn und zum Baumwipfelpfad Saarschleife. Vor Ort in Bruchhof sind verschiedene Workshops und Aktivitäten geplant. Weitere Infos gibt es telefonisch.

Die Betreuung beginnt jeweils ab 8 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet für den 8. bis 12. August (5 Tage) 80 Euro, für den 16. bis 19. August (4 Tage) 65 Euro. Die Wochen sind einzeln buchbar. Die Verpflegung erfolgt mittags durch den Veranstalter in Form eines warmen Essens, das Frühstück müssen die Teilnehmenden selbst mitbringen, Getränke und Snacks werden gestellt.

Auch die für die letzten beiden Ferienwochen sind noch Einzelveranstaltungen geplant, jeweils für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren: So geht es am 22. August nach Frankfurt ins Naturkundemuseum Senckenberg, wo man die erstaunliche Welt der Dinosaurier erforschen kann, inklusive Grabung und Forschungswerkstatt. Kosten entstehen in Höhe von sechs Euro.

Am 26. August geht es zum Erlebnispark Tripsdrill, die Fahrt kostet 20 Euro. Dort kommen besonders Actionbegeisterte auf ihre Kosten. Und am 30. August ist ein toller Tag im Luisenpark in Mannheim geplant, sechs Euro fallen hier an Kosten an. Entspannen, erleben und abkühlen ist dort an der Tagesordnung und vor allem Neues zu entdecken.

Die Betreuung erfolgt durch Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros sowie qualifizierte, ehrenamtliche Betreuungspersonen. Die letzten drei Angebote finden in Kooperation mit dem Caritas Kinderzentrum Erbach statt und werden gemeinsam betreut.

Zur Anmeldung und für weitere Infos können Laura Becker oder Sandra Schatzmann vom Kinder- und Jugendbüro Homburg unter 06841/101-111 bzw. -113 oder bzw. kontaktiert werden.

Hinterlasse einen Kommentar

* Durch die Nutzung dieses Formulars erklärst Du DIch mit der Speicherung und Verarbeitung Deiner Daten durch diese Website einverstanden.

Aktuelle News

Wetter an Deinem Standort: Ashburn
33°C Feels like 39°C
62% 40% 6m/s 200deg