5.9 C
Saarbrücken

Spa­ten­stich für den größ­ten zusam­men­hän­gen­den Solar­park im Saarland

Auf rund 21 Hekt­ar zusam­men­hän­gen­der Flä­che ent­steht auf einer Frei­flä­che ober­halb des Har­tungs­hofs in Blies­rans­bach Saar­lands größ­ter zusam­men­hän­gen­der Solarpark.

Der Ein­la­dung zum Spa­ten­stich des Bür­ger-Solar­parks Har­tungs­hof am 4. Juli 2022 folg­ten u. a. die Her­ren Jür­gen Bar­ke, Minis­ter für Wirt­schaft, Inno­va­ti­on, Digi­ta­les und Ener­gie, Andre­as Hoff­mann, Geschäfts­füh­rer Green­cells GmbH, Bür­ger­meis­ter Rai­ner Lang und zahl­rei­che Mit­glie­der der kom­mu­na­len Gre­mi­en, der Gemein­de­ver­wal­tung sowie Umweltverbände.

„Der Bür­ger­so­lar­park Har­tungs­hof ist ein Vor­zei­ge­pro­jekt, das uns einen wei­te­ren Schritt in Rich­tung unab­hän­gi­ge Ener­gie­ver­sor­gung bringt. Der mas­si­ve Aus­bau der erneu­er­ba­ren Ener­gien ist längst nicht mehr nur öko­lo­gisch gebo­ten, son­dern auch indus­trie­po­li­tisch. Lang­fris­tig ist das der Weg, um die Abhän­gig­keit von Öl und Gas zu redu­zie­ren und die Prei­se zu sen­ken.“, so Wirt­schafts­mi­nis­ter Jür­gen Barke.

Bür­ger­meis­ter Rai­ner Lang: „Wir reden nicht nur von Kli­ma­schutz und Ener­gie­wen­de, son­dern wir han­deln auch ent­spre­chend! Nun zeigt sich, dass der Krieg in der Ukrai­ne und sei­ne Fol­gen die Dring­lich­keit die­ser Ener­gie-wen­de auch noch stei­gert. Es freut mich, dass es uns gelun­gen ist, nach zwei Jah­ren inten­si­ver Pla­nungs­zeit den Bau des Bür­ger-Solar­parks Har­tungs­hof heu­te in Angriff neh­men zu können.“.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie