-0.7 C
Saarbrücken

Klein­blit­ters­dorf in Zahlen

Lie­be Bür­ge­rin­nen und Bürger,

auf der Grund­la­ge des Mel­de­re­gis­ters infor­miert das Bür­ger­amt Sie quar­tals­mä­ßig über die Bevöl­ke­rungs­be­we­gung in unse­rer Gemein­de und in den ein­zel­nen Ortsteilen.

Am 01. April 2022 zähl­te die Gemein­de Klein­blit­ters­dorf 11.145 Ein­woh­ner. Im Lau­fe des Quar­tals wur­den 8 Gebur­ten und 48 Todes­fäl­le regis­triert. Das bedeu­tet ein Minus von 40 Per­so­nen in der natür­li­chen Bevöl­ke­rungs­be­we­gung. Unter den Neu­ge­bo­re­nen gab es 4 Jun­gen und 4 Mäd­chen. Der Bevöl­ke­rungs­stand am Ende des 2. Quar­tals belief sich auf 11.139 Einwohner.

Die Gegen­über­stel­lung von Zuwan­de­run­gen und Abwan­de­run­gen ergab ein Plus von 34 Per­so­nen bei 143 zuge­wan­der­ten Per­so­nen und 109 Abwan­de­run­gen.
Bit­te beach­ten Sie, dass in die­ser Sta­tis­tik nur Haupt­wohn­sit­ze auf­ge­führt wur­den.
Hier die kom­plet­te Über­sicht auf­ge­teilt nach den Ortsteilen:

 

Auers­ma­cher

Blies­rans­bach

Klein­blit­ters­dorf

Ril­chin­gen-Han­wei­ler

Sit­ters­wald

Anfangs­stand Haupt­wohn­sitz am 01.04.2022

2271

1982

3285

2228

1379

Gebur­ten

3

/

1

3

1

Ster­be­fäl­le

10

10

12

13

3

Zuzü­ge *

24

28

47

52

36

Umzü­ge *

20

/

21

1

5

Weg­zü­ge *

31

19

56

24

23

End­stand Haupt­wohn­sitz am 30.06.2022

2257

1981

3265

2246

1390

Sal­do Geburten/Sterbefälle

-7

-10

-11

- 10

-2

Sal­do Wanderung

-7

9

-9

28

13

Sal­do

-14

-1

-20

18

11

Ins­ge­samt haben sich bis zum 30. Juni 114 ukrai­ni­sche Kriegs­flücht­lin­ge in der Gemein­de Klein­blit­ters­dorf angemeldet.

Erläu­te­rung:

Für die Gesamt­ge­mein­de ver­steht man unter einem Zuzug, wenn ein Bür­ger von außer­halb der Gemein­de Klein­blit­ters­dorf zuzieht. Ein Weg­zug liegt dann vor, wenn ein Bür­ger die Gemein­de Klein­blit­ters­dorf ver­lässt. Ein Umzug in der Gesamt­ge­mein­de bedeu­tet, dass ein Bür­ger inner­halb der Gemein­de sei­nen Wohn­sitz wech­selt, unab­hän­gig davon, ob ver­schie­de­ne Orte betrof­fen sind.

In den Orts­tei­len hin­ge­gen spricht man auch dann von einem Zu- oder Weg­zug, wenn ein Bür­ger in einen ande­ren Orts­teil inner­halb der Gemein­de Klein­blit­ters­dorf eine Woh­nung bezieht. Ein Umzug liegt nur dann vor, wenn inner­halb eines Ortes eine neue Woh­nung bezo­gen wird.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie