Mittwoch, 5. Oktober 2022
16.9 C
Saarbrücken
MEHR

    Ens­dor­fer Kir­mes 2022

    Saarland Today - das Mediennetzwerk aus dem Saarland

    Saarland Today Redaktionen

    Tol­le und strah­len­der Sonnenschein

    Bürgermeister Jörg Wilhelmy bei seiner Kirmesansprache - © Willi da SIlva Borges/ST
    Bür­ger­meis­ter Jörg Wil­hel­my bei sei­ner Kir­mes­an­spra­che — © Wil­li da SIl­va Borges/ST

    Petrus war der dies­jäh­ri­gen Kir­mes­ver­an­stal­tung an allen vier Tagen gut geson­nen. Bei herr­li­chem Som­mer­wet­ter durf­te der Bür­ger­meis­ter Jörg Wil­hel­my am ver­gan­ge­nen Sams­tag zahl­rei­che Gäs­te begrü­ßen. Unter den Klän­gen des Musik­ver­eins gelang der ers­te Fass­an­stich dem Bür­ger­meis­ter ohne nen­nens­wer­te Ver­lus­te und es konn­te küh­les Hel­les aus­ge­ge­ben wer­den Das Frei­bier wur­de von den Schau­stel­lern spen­diert. Kein Wun­der also, dass sowohl der Kir­mes­platz als auch der Neben­platz an die­sem Abend durch­gän­gig mit Besu­che­rin­nen und Besu­chern, die in Fei­er­lau­ne waren, gefüllt war. Hun­der­te von Besu­chern wur­den von den Orts­ver­ei­nen im Bier­gar­ten der Fest­mei­le mit ihrem Geträn­ke- und Essens­an­ge­bot ver­wöhnt, wäh­rend die klei­nen Besu­cher mit den Karus­sells und Buden auf ihre Kos­ten kamen. Bis Mit­ter­nacht sorg­ten „Foo­ling Around“ mit Klas­si­kern aus Rock und Pop für bes­te Par­ty­stim­mung. Auch an den Fol­ge­ta­gen freu­ten sich noch etli­che klei­ne als auch gro­ße Besu­cher über das kuli­na­ri­sche Ange­bot als über die Fahr­ge­schäf­te der Schausteller.

    die Band Fooling Around - © Willi da SIlba Borges/ST
    die Band Foo­ling Around — © Wil­li da SIl­ba Borges/ST

    Am Mon­tag­mor­gen war Herr Wil­hel­my zu Gast im Berg­manns­heim bei der tra­di­tio­nel­len Sän­ger­kir­mes. Der Musik­ver­ein unter Lei­tung von Marc End­res und die Sän­ge­rin­nen und Sän­ger der Chor­ge­mein­schaft mit H.J. Hie­ry an der Spit­ze haben die Gäs­te mit einem abwechs­lungs­rei­chen Pro­gramm unter­hal­ten. Spä­tes­tens hier beginnt dann schon die Vor­freu­de auf das 50. Park­fest des Musik­ver­eins am 30./31. Juli.

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion