8.2 C
Saarbrücken

Bau­leit­plan­ver­fah­ren für den Neu­bau des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses Ober­würz­bach auf den Weg gebracht

Mit der Ein­lei­tung des Bau­leit­plan­ver­fah­rens für einen Neu­bau des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses in Ober­würz­bach im Bereich vor dem Fest­platz Hir­schen­tal ist die­se seit eini­ger Zeit auf der Agen­da ste­hen­de Bau­maß­nah­me einen wich­ti­gen Schritt vor­an­ge­kom­men. „Die Stand­ort­su­che hat sich auf­grund der topo­gra­fi­schen Gege­ben­hei­ten in Ober­würz­bach als schwie­rig erge­ben. Der jetzt fest­ge­leg­te Stand­ort hat sich als am ehes­ten rea­li­sier­bar erwie­sen. Der nächs­te Schritt ist jetzt die Auf­stel­lung eines Bebau­ungs­pla­nes und damit ein­her­ge­hen­de umfang­rei­che Abstim­mun­gen mit rele­van­ten Stel­len, ins­be­son­de­re Lan­des- und Natur­schutz­be­hör­den,“ begrü­ßen Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ulli Mey­er und Orts­vor­ste­he­rin Lydia Schaar die­sen ent­schei­den­den Schritt. Der Stadt­rat ist in sei­ner Sit­zung am 14. Juli auf­ge­for­dert, den Beschluss zur Auf­stel­lung des Bebau­ungs­pla­nes zu fas­sen sowie ein Fach­bü­ro mit der Durch­füh­rung zu beauf­tra­gen. Das Ver­fah­ren ist umfang­reich aber unab­ding­bar um im Ergeb­nis eine belast­ba­re Grund­la­ge für die wei­te­ren Pla­nun­gen zu schaffen. 

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie