7.4 C
Saarbrücken

Nur solan­ge der Vor­rat reicht:

ZKE bie­tet Holz­hack­schnit­zel zum Ver­kauf an

In der Kom­pos­tier­an­la­ge in Gers­wei­ler bie­tet der Zen­tra­le Kom­mu­na­le Ent­sor­gungs­be­trieb (ZKE) solan­ge der Vor­rat reicht Holz­hack­schnit­zel in der Kör­nung 0/40 zum Preis von 25 Euro pro Kubik­me­ter an. Kun­din­nen und Kun­den kön­nen dort außer­dem Kom­post mit Güte­sie­gel und in Bio­qua­li­tät erwerben.

Hack­schnit­zel ver­schö­nern Beete

Die Holz­hack­schnit­zel pro­du­ziert der städ­ti­sche Eigen­be­trieb selbst aus unter­schied­li­chen Höl­zern, die das Amt für Stadt­grün und Fried­hö­fe anlie­fert. Hack­schnit­zel kom­men im Gar­ten als optisch anspre­chen­der Mulch zum Ein­satz, um das Wachs­tum von Bei­kräu­tern zu ver­hin­dern und das Boden­kli­ma zu ver­bes­sern. Der ZKE bie­tet die Hack­schnit­zel, genau wie Kom­post, zum Selb­st­ab­fül­len an. Inter­es­sier­te benö­ti­gen des­halb eige­ne Behälter.

Saar­brü­cker Kom­post – natür­lich und vielseitig

Das belieb­te Boden­ver­bes­se­rungs­mit­tel Kom­post stellt der ZKE aus­schließ­lich aus Grün­schnitt­ab­fäl­len wie Sträu­chern, Zwei­gen oder Laub her. Bio­müll wird nicht ver­wen­det. Der Saar­brü­cker Bio-Kom­post trägt ein Güte­sie­gel, das jeder­zeit ein ein­wand­frei­es Qua­li­täts­pro­dukt garan­tiert. Die Kom­post­er­de gibt es in den ZKE-Ent­sor­gungs­ein­rich­tun­gen in der Kör­nung 0/10 bereits zum Preis von einem Euro für 50 Liter. In der Kom­pos­tier­an­la­ge sind auch grö­ße­re Men­gen oder Kom­post in ande­rer Kör­nung erhältlich.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen ste­hen unter www.zke-sb.de/kompost zur Verfügung.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie