Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures Wedding
Anzeige

LeseSommer-Gewinn-Spiel der Stadtbibliothek Merzig

01. Juli bis 30. September 2022 Für Menschen zwischen 6 und 14 Jahren Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstr. 47

Die Stadtbibliothek Merzig startet am 1. Juli 2022 ihre LeseSommer-Aktion vor, in und rund um die Sommerferien bis einschl. 30. September 2022.

Teilnehmen können Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 14 Jahren. Interessierte melden sich in der Stadtbibliothek zu diesem

LeseSommer-Gewinn-Spiel an. Sie erhalten ein LeseSommer-Lesezeichen und können den, extra für diese Aktion neu angeschafften Lesestoff, in der LeseSommer-Ecke ausleihen. Insgesamt stehen 160 krachneue Titel zur Verfügung.

Es kann sich nach Lust und Laune gegruselt, Abenteuer- und Pferdebücher geschmökert oder in Phantasie-Welten abgetaucht werden.

Teil der LeseSommerbücher 2022 Foto: Kreisstadt Merzig
Teil der LeseSommerbücher 2022 Foto: Kreisstadt Merzig

Natürlich stehen auch neueste Titel für Erstleser zur Verfügung wie

z. B.: Lego Ninjago, eine neue Was-ist-Was-Reihe „Erstes Lesen – easy“ oder der altbekannte Drache Kokosnuss, mehr wird jetzt aber nicht verraten.

Ein Großteil Bücher ist auch bei Antolin gelistet.

Für jeden gelesenen Titel gibt es einen Teilnahme-Stempel. 

Mit drei Stempeln wird aus der LeseSommer-Lesezeichen-Karte ein Los.

Je mehr Bücher nachweislich (es ist ein kurzer Fragebogen auszufüllen, wahlweise kann auch an der Theke ein Interview geführt werden) gelesen werden, desto mehr Lose können in den Los-Topf wandern!

Das erhöht die Chancen auf einen der begehrten Gutscheine für die Rote Zora, Bock & Seip oder die Spielwiese, die jeweils für die Klassen 1 – 2, 3 – 4 und 5 – 6 sowie 7 – 8 zu ergattern sind.

Alle Teilnehmenden erhalten Ende September eine Urkunde.

Der Buch-Einkauf wurde dankenswerterweise vom Ministerium für Bildung und Kultur gefördert.

Die Stadtbibliotheken Wadern, Homburg, Neunkirchen, St. Ingbert, St. Wendel und Sulzbach bieten ebenfalls eine LeseSommer-Aktion an. Der Buch-Einkauf wurde dankenswerterweise vom Ministerium für Bildung und Kultur gefördert.

Infos unter: oder Tel.: 06861/85-391

Quelle:

Schlagworte:

Anzeige
Werbung - WDSB-Pictures People
Anzeige