Dienstag, 4. Oktober 2022
12.8 C
Saarbrücken
MEHR

    Gemein­de Klein­blit­ters­dorf – soli­da­risch mit der Ukraine!

    Saarland Today - das Mediennetzwerk aus dem Saarland

    Saarland Today Redaktionen

    !! Spen­den­auf­ruf !!

    Lie­be Bür­ge­rin­nen und Bürger,

    täg­lich sehen wir die Bil­der der Zer­stö­rung in der Ukrai­ne. Für vie­le bleibt da nur die Flucht aus dem Kampf­ge­biet. Aktu­ell suchen wie­der ver­stärkt Men­schen aus der Ukrai­ne Schutz in unse­rer Gemeinde.

    Um die Kriegs­flücht­lin­ge in ihrer ers­ten Zeit bei uns zu unter­stüt­zen, bit­te ich Sie heu­te um eine Geld­spen­de, mit der wir dann Lebens­mit­tel und Hygie­ne­ar­ti­kel für den Beginn der Flücht­lin­ge in unse­rer Gemein­de kau­fen können.

    Bit­te zei­gen Sie sich soli­da­risch mit den Schutz­su­chen­den und spen­den Sie auf eines der fol­gen­den Kon­ten der Gemein­de­kas­se unter Anga­be des Ver­wen­dungs­zwecks: „Spen­de Ukrai­ne­hil­fe“. Jeder noch so klei­ne Betrag hilft!

    • Ver­ei­nig­te Volks­bank eG, IBAN: DE02 5909 2000 4086 0000 03
    • Spar­kas­se , IBAN: DE10 5905 0101 0027 9451 53

    (Als ver­ein­fach­ter Nach­weis für das Finanz­amt ist der Zah­lungs­nach­weis wie bei­spiels­wei­se eine Bank­be­stä­ti­gung oder der Kon­to­aus­zug bei einer Spen­de bis zu 300 ausreichend).

    Ger­ne neh­men wir auch wei­ter­hin Spen­den von halt­ba­ren Lebens­mit­teln und Hygie­ne­ar­ti­keln an. Die­se kön­nen Sie ger­ne mon­tags von 15 bis 17 Uhr bei der Annah­me­stel­le in der Römer­stra­ße 30 in Blies­rans­bach abge­ben oder sie in einer Tasche oder Kis­te ver­packt am Emp­fang des Rat­hau­ses wäh­rend unse­ren Öff­nungs­zei­ten abge­ben (am 10.6.2022 ist das Rat­haus ganz­tä­gig geschlos­sen). Die Kriegs­flücht­lin­ge haben dann die Mög­lich­keit, sich ent­spre­chend ihrem Bedarf aus den ein­ge­gan­ge­nen Spen­den zu versorgen.

    Ich bedan­ke mich bei allen, die durch ihre Spen­de die Geflüch­te­ten unter­stüt­zen. Dan­ke für Ihre Soli­da­ri­tät mit der ukrai­ni­schen Bevölkerung!

    Ihr

    Rai­ner Lang, Bürgermeister

    Kon­takt Ukrai­ne­hil­fe der Gemein­de

    Mail:                   Tel.: 0 68 05 / 20 08 ‑505 bzw. ‑524

    Rela­ted Posts

    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion