5.9 C
Saarbrücken

Musik in St. Marien

Musik in St. Mari­en: Orgel­kon­zert am 19. Juni 2022, 17.00 Uhr in „Sie­ben Schmer­zen Mari­ens“ in Michelbach.

Die Musik­rei­he „Musik in St. Mari­en“ star­tet am Sonn­tag, dem 19. Juni 2022, mit einem Orgel­kon­zert in die Sai­son 2022.
Bedingt durch die Schlie­ßung der Pfarr­kir­che St. Mari­en wur­de das Kon­zert in die Fili­al­kir­che „Sie­ben Schmer­zen Mari­ens“ in Michel­bach ver­legt. Die dor­ti­ge May­er-Orgel besticht mit weich anmu­ten­den, aber auch kraft­vol­len Stim­men, die sich wun­der­bar im Kir­chen­raum ent­fal­ten.
Das Orgel­kon­zert wird gestal­tet vom slo­wa­ki­schen, mehr­fach preis­ge­krön­ten Orga­nis­ten und Kom­po­nis­ten Pavol Vala­sek (geb. 1993) , der in sei­ner Hei­mat zu den pro­fi­lier­tes­ten Orga­nis­ten sei­ner Gene­ra­ti­on zählt. Er stu­dier­te Orgel am Kon­ser­va­to­ri­um in Zili­na und an der Hoch­schu­le für Musik und dar­stel­len­den Kunst in Bra­tis­la­va, wo er 2019 sein Orgel­stu­di­um mit der Bache­lor­prü­fung abschloss. Seit dem Win­ter­se­mes­ter 2019 stu­diert er im Mas­ter­stu­di­um das Kon­zert­fach Orgel bei Prof. Andre­as Roth­kopf an der Hoch­schu­le für Musik in Saar­brü­cken.
Er war bei meh­re­ren inter­na­tio­na­len Wett­be­wer­ben Semi­fi­na­list (u.a. Lau­sanne, Ham­burg, Katow­ice) und arbei­te­te von 2014 bis 2017 als Orga­nist mit dem Sym­pho­ni­schen Orches­ter des Slo­wa­ki­schen Rund­funks und mit dem Natio­na­len Män­ner­chor (SZSU) zusam­men.
Pavol Vala­sek tritt regel­mä­ßig im In- und Aus­land auf und kon­zer­tiert mit ver­schie­de­nen Solis­ten, Chö­ren und Ensem­bles, wie dem Bach Col­le­gi­um Saar­brü­cken und dem Staat­li­chen Kam­mer­or­ches­ter Zili­na.
Im Kon­zert in Michel­bach spielt er u.a. Wer­ke von Johann Sebas­ti­an und Carl-Phil­ipp Emma­nu­el Bach, Men­dels­sohn-Bar­thol­dy und Flor Pee­ters sowie eine Eigen­kom­po­si­ti­on (Alle­gro Osti­na­to).
Der Ein­tritt zum Kon­zert beträgt 7,00 Euro.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie