2.2 C
Saarbrücken

ZKE arbei­tet in Burbach

ZKE arbei­tet ab Mon­tag in der Lau­fert­stra­ße in Burbach

Der Zen­tra­le Kom­mu­na­le Ent­sor­gungs­be­trieb (ZKE) arbei­tet ab Mon­tag, 9. Mai, in der Lau­fert­stra­ße in Burbach.

Der städ­ti­sche Eigen­be­trieb erneu­ert den Misch­was­ser­ka­nal sowie Schacht­bau­wer­ke, Regen­ein­läu­fe und Haus­ka­nal­an­schlüs­se im öffent­li­chen Bereich. Dazu arbei­tet der ZKE in der gesam­ten Lau­fert­stra­ße, vom Anwe­sen mit der Haus­num­mer 2 bis zum Anwe­sen mit der Haus­num­mer 12.

Die Stra­ße wird wäh­rend der Bau­ar­bei­ten voll gesperrt. Anlie­ge­rin­nen und Anlie­ger kön­nen ihre Häu­ser ent­spre­chend dem Bau­fort­schritt und in Abspra­che mit der Bau­lei­tung wei­ter­hin anfah­ren. Für Ret­tungs- und Feu­er­wehr­fahr­zeu­ge ist die Zufahrt jeder­zeit gewähr­leis­tet. Fuß­gän­ge­rin­nen und Fuß­gän­ger kön­nen den Geh­weg an der Stra­ßen­sei­te nut­zen, an der nicht gebaut wird.

Die Kanal­ar­bei­ten dau­ern vor­aus­sicht­lich bis Anfang Juli und kos­ten rund 300.000 Euro.

Quelle:

Weitere Artikel aus dieser Kategorie