Freitag, 7. Oktober 2022
12.6 C
Saarbrücken
MEHR

    Gelun­ge­ne Auftaktveranstaltung

    Gelun­ge­ne Auf­takt­ver­an­stal­tung mit Flücht­lin­gen in Ensdorf

    Ende April fand eine Begeg­nung mit Flücht­lin­gen aus der Ukrai­ne, ihren Beher­ber­gungs­fa­mi­li­en und Freun­den sowie Mit­glie­dern des Freun­des­krei­ses Flücht­lin­ge Ens­dorf im Berg­manns­heim Ens­dorf statt. Ein­ge­la­den hier­zu hat­ten Paul Gün­ter Köh­ler vom Freun­des­kreis Flücht­lin­ge und die Gemein­de Ens­dorf. Die Ver­an­stal­tung war mit etwa 70 Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern über­aus gut besucht. Wäh­rend der Begeg­nung hat­ten die Flücht­lin­ge die Gele­gen­heit ihre Sor­gen kund zu tun. Dar­über hin­aus infor­mier­te der Freun­des­kreis über das Ange­bot sei­ner Hil­fe für Geflüch­te­te. Mit­hil­fe einer Dol­met­sche­rin gelang ein ers­ter gelun­ge­ner Aus­tausch. Für die Kin­der gab es eine Spiel­ecke, wel­che sehr gut ange­nom­men wurde.

    Auftaktveranstaltung mit Flüchtlingen in Ensdorf - Sarah Schmitt/Gemeinde Ensdorf
    Auf­takt­ver­an­stal­tung mit Flücht­lin­gen in Ens­dorf — Sarah Schmitt/Gemeinde Ensdorf
    Quelle:

    Weitere Artikel dieser Redaktion